Höhere Transparenz

Unsere Echtzeit-Reportings machen Schadenverläufe für Sie extrem transparent – 
und die damit verbundenen Risiken klar kalkulierbar.

Einbrüche und Totaldiebstähle erfordern umgehendes Handeln. Nur ein Echtzeit-Reporting, das sich bis in die Schadenbearbeitung durchzieht, garantiert das frühzeitige Erkennen und verhindert weitere Diebstähle - AFC unterstützt Sie dabei. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

NAVIGATIONS-DIEBSTÄHLE ERKANNT UND GLEICH GEBANNT

Total- und Einbruchdiebstähle sind bedeutende Kostenblöcke und haben aufgrund der starken Schwankungen einen extremen Einfluss auf die Schadenquote sowie auf die Leasingkosten.

Oft liegen diesen Schäden kurzfristige Trends zu Grunde, häufig geographisch oder auf bestimmte Fahrzeugtypen beschränkt.

Noch vor dem Echtzeit-Reporting-System von AFC schlägt der AFC-Mitarbeiter bereits beim zweiten Einbruchschaden in der gleichen Wohngegend in Berlin Alarm. Die geographische Vernetzung der Schäden zeigt ihm das AFC-System automatisch an. In den folgenden Tagen kommt es in der gleichen Gegend zu weiteren Einbrüchen an den gleichen Fahrzeugmodellen.

Innerhalb weniger Tage rüsten die Firma Müller GmbH und der Fahrzeughersteller alle Fahrzeuge kostenfrei mit Alarmanlagen nach. Die Firma verpflichtet zudem ihre in dieser Gegend wohnenden Mitarbeiter zum Parken in Garagen.

Ein neuer Diebstahl-Trend wurde nicht nur erkannt, sondern auch gleich gebannt. Dies leistet nur das AFC Echtzeit-Reporting, das sich bis auf die Bearbeitungsebene durchzieht. Glück gehabt!

 

Quote Vermeidung weiterer Einbrüche

  • Einbrüche und Totaldiebstähle sind nicht nur ärgerlich, sondern haben aufgrund der hohen Kosten verheerende Folgen: Die verschlechterte Schadenquote führt am Jahresende zu einer möglichen Sanierung.
  • Nur ein Echtzeit-Reporting ermöglicht das zeitnahe Erkennen derart seltener, aber folgenreicher Schäden. Oft sind die Diebe längst weitergezogen, bevor am Jahresende die Schadenstatistik ausgewertet und reagiert wird.
  • Wenn sich das Echtzeit-Reporting konsequent bis in die Bearbeitungsebene durchzieht, kann zeitnah agiert werden, um weitere Kosten zu verhindern. Die Verantwortung dafür liegt nicht mehr beim Fuhrpark, sondern bei AFC.
  • Statt der nachträglichen Betrachtung, hat die unmittelbare gemeinsame Umsetzung von Gegenmaßnahmen eine positive Auswirkung auf den Versicherungsvertrag: also keine Prämienerhöhung nächstes Jahr!
  • AFC konnte die Firma Müller GmbH sofort auf die Diebstähle aufmerksam machen und erfolgreich weitere verhindern.